Die Löwin (Iny Lorentz) pdf, epub, doc

Die Löwin ePub and PDF Available
Brautschau in Schwaben! Herr von Rechlingen, vulgo Hartmann Trefflich, kein edel Geblüt, sondern eher ein Ritter von der fiesen Gestalt, hat einen brillianten Plan. Der listige Geldsack lockt die schöne Nachbarstochter Caterina von Eldenberg auf seine Burg. Da deren Vater Franz tief in Trefflichs Schuld steht, glaubt dieser, leichtes Spiel zu haben. Doch alles Drängen, ihr seinen bärenhaften Sohn Botho als Ehemann anzudienen, um den Adelsstand zu erlangen, stößt auf wenig Gegenliebe. Der brutale Trefflich gibt Bedenkzeit in der burgeigenen Wolfsgrube. Als die tapfere Caterina sich aus dem widerlichen Erdloch befreien und fliehen kann, schwant Trefflich Übles. Die Düpierte ist zu ihrem Vater nach Italien geflohen. Und mit Franz von Eldenberg und seiner Söldnertruppe ist nicht gut Hochzeit feiern. Ende eines trefflichen Plans!

So jauchengrubenmäßig slapstickhaft beginnt der neueste Coup von Iny Lorentz, der derzeitigen Top-Marketenderin historisch-romantischer Spitzenerzeugnisse. Dann ist der Spaß auch schon vorbei — es geht ins nördliche Italien des 14. Jahrhunderts, ein uneinheitliches, hochkompliziertes Staatengebilde, in dem Städte, Sippen, selbst einzelne Familienzweige um Macht und Landbesitz ringen. Vorneweg die Mailänder Visconti-Sippe, die sich ganz Italien einverleiben möchte. Das kleine fiktive Herzogtum Molterossa wird von Iny Lorentz zum Mittelpunkt der Kampfhandlung erkoren. In diesen politischen Dampfdruckkessel gerät die frisch angereiste Jungfer Caterina — und findet sich als Waise wieder!

Franz von Eldenberg, der sich als Francesco di Monte Elde einen hohen Ruf als „Condottiere“ — Söldnerführer — erworben hat, war kurz zuvor mit seinem Sohn Jakob einem Komplott zum Opfer gefallen. Welch unheilvolle Rolle ausgerechnet Fabrizio, der Ziehsohn des Ermordeten, bei dem Meuchelmord spielt, wird Caterina bald klar. Als der Schurke schließlich die „Eiserne Kompanie“, die treue schwäbische Söldnerschar des Vaters an Gian Galeazzo Visconti verhökern will, wird die „Löwin von Molterossa“ geboren. Kleines Herzogtum, ganz groß. Dass auch Caterina als Jeanne d'Arc der Frührenaissance eindeutig eine Nummer zu groß für ihn ist, muss selbst ein verschmähter Toscana-Irrläufer namens Botho Trefflich schmerzlich erkennen. Doch wo Iny Lorentz schreibend waltet, ist Trost nicht fern. Absolut routiniert erzählt — absolute Hitgarantie! —Ravi Unger

Get PDF online (PDF, EPUB) Die Löwin (Iny Lorentz) eBook free

Die Löwin (Iny Lorentz) pdf, epub, doc

Die Löwin PDF download from twardogora

Download links

FilenameFilesizeLibrary sourceDownload link
die_l246win.epub1,2 MbShare-Spare
673873_die_l246win.pdf18,6 MbScreamy books
die_l246win_[filefetcher].doc2,8 MbFileFetcher
share_spare-die_l246win.zip15,7 MbShare-Spare

Book info

  • Author:
  • Publisher:Droemer/Knaur
  • File: 5.9 Mb
  • Ganre: Historical
  • Release: 03.09.2006
  • ISBN: 9783426632482
  • Pages 592
  • Rating: 4.13 (93 votes)

Related

How to download file

Follow the link

Reason1

Open the link and go to the library.

Become a member

Reason2

Registration is required to confirm that you are a real person.

Download and enjoy

Reason3

Download the book for free and enjoy reading.